Krelinger Reha-Zentrum

Kurzbeschreibung

In der Sozialtherapie und der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte des Krelinger Reha-Zentrums werden Menschen mit psychischen Erkrankungen und ggf. auch mit Suchthintergrund zu einem möglichst selbstständigen Leben in der Gesellschaft sowie zu einer Teilhabe am Arbeitsleben befähigt.

Die Einrichtung:

Unsere Arbeitsbereiche gliedern sich wie folgt auf:

Sozialtherapie

Für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Unser Angebot:

  • Unterstütztes Wohnen mit heiminterner Tagesstruktur (38 Plätze)
  • Tagesstätte für Menschen, die selbständig wohnen: Tagesangebote mit Arbeitstherapie, Selbstversorgungstraining, Einzel- und Gruppengespräche, Sport, Freizeit, Mahlzeiten
  • Ambulant Betreutes Wohnen im Einzelfall für Menschen, die selbstständig wohnen: Beratung und Begleitung in persönlichen und gesundheitlichen Angelegenheiten, bei der Haushaltsführung, beim Umgang mit Behörden, etc.

 

Überbetriebliche Ausbildungsstätte (ÜBA)

Für Menschen mit psychischen Handicaps und Suchthintergrund

Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben / berufliche Rehabilitation (30 Plätze).
Die Unterbringung erfolgt in der Regel internatsmäßig.

Unser Angebot:

  • Praktika / Belastungserprobung
  • Arbeitserprobung / Eignungsabklärung
  • Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB)
  • Ausbildung
  • Umschulung

Therapiestufen

Stufe 2 Intensivbetreuung, Stufe 3 Nachsorgeangebote

Problematik

Doppeldiagnose, Drogen, Psych. Probleme, Soziale Probleme

Besonderheiten

Tagesbetreuung, Überbetriebliche Ausbildung: Berufliche Rehabilitation

Kontakt

Krelingen 37
29664
Walsrode
Tel: +495167970137
Mail: Reha@grz-krelingen.de
Aufnahme von: Männern, Frauen
Mindestalter: 18 Jahre
Höchstalter: 35 Jahre