Weg zur Freiheit gGmbH

Kurzbeschreibung

Weg zur Freiheit – soziale Einrichtung für Männer mit Suchtproblemen (Drogenabhängige & Alkoholiker ab 18J.) mit bewusst christlicher Ausrichtung / Dauer: 1 Jahr / Möglichkeit der anschließenden Nachsorge / Aufnahme ohne Kostenzusage

Die Einrichtung:

Weg zur Freiheit ist eine christliche soziale Einrichtung für Männer (ab 18j.) mit Suchtproblemen – sowohl Drogenabhängige als auch Alkoholiker. Der Entwöhnungsaufenthalt (umgangssprachlich”Therapie”) dauert ein Jahr. Man ist Teil einer Gemeinschaft von 10-20 Personen (Bewohner in Haupt-und Nachsorgehaus, Mitarbeiter). Inhaltlich stehen auf dem Programm: Leben lernen ohne Drogen/Alkohol; beziehungsfähiger werden durch das Leben in Gemeinschaft; Sinn und Orientierung finden durch den Glauben; fit werden für ein erfolgreiches Berufsleben durch das Arbeitstraining (handwerklicher Zweckbetrieb); Erlernen bzw. Verbessern lebenspraktischer Fähigkeiten; sich selbst und das Leben neu entdecken und das Beste daraus machen; Positives erleben durch Freizeitaktivitäten, Gemeinschaftsaktionen, Glaubenserfahrungen und Arbeitserfolge. Nach dem Jahr hat man die Möglichkeit ins benachbarte Nachsorgehaus zu ziehen. Mit dem Rückhalt und der Unterstützung dort kann man außerhalb der Einrichtung auf dem ersten Arbeitsmarkt arbeiten. Die Arbeitsmarktsituation im Umfeld (Großraum Stuttgart) ist bestens und bietet viele Chancen. Wichtige Voraussetzungen für die Aufnahme: Motivation, sein Leben wirklich ändern zu wollen, Offenheit für den christlichen Glauben, Bereitschaft zur Mitarbeit. Man benötige keine Kostenzusage für die Aufnahme.

Therapiestufen

Stufe 2 Intensivbetreuung, Stufe 3 Nachsorgeangebote

Problematik

Alkohol, Drogen, Mehrfachabhängig, Therapie statt Strafe

Besonderheiten

0 Keine Besonderheiten

Kontakt

Christian-Wagner-Str. 14
71229
71229 Leonberg-Warmbronn
Tel: 07152/33129-0
Mail: info@WegzurFreiheit.de
Aufnahme von: Männern
Mindestalter: 18 Jahre
Höchstalter: Jahre